Nudelsalat (Beilage für Grillgut)

Nudel1

Zutaten für 8 Personen (als Beilage):

– 500g Nudeln (kleine Spiralnudeln z.B.)
– 2 Dosen Mais (Abtropfgewicht ~225g)
– 1 Dose Erbsen (Abtropfgewicht ~225g)
– 1 Dose gekochte Karotten (Abtropfgewicht ~225g)
– 2 große Tomaten
– 1ne gelbe Paprika
– 1ne rote Paprika
– 1ne große Zwiebel
– 1 Glas Miracel Whip (0,5l)

Gewürze:
– Salz
– Pfeffer frisch gemahlen
– Dill
– Currypulver (nicht zu wenig 😉 )
– Paprikapulver (süß)

Sonstiges:
– 2 Salatschüsseln

Zubereitung:
Nudeln bissfest kochen, in der Zwischenzeit Mais, Karotten und Erbsen abtropfen lassen und auf die 2 Schüsseln verteilen. (Die Karotten klein schneiden). Tomaten würfeln und dazu geben. Ebenso die Zwiebeln und Parpika. Nudeln abschrecken und ab damit in die Schüsseln. Kräftig würzen und mit Miracel Whip  abschmecken. Alles kräftig vermengen und im Kühlschrank ziehen lassen.

Grill Champignons

Grill_Champ

Zutaten für 2 Personen (als Beilage):

– 2 große Champignons (braun)
– etwas Rucola
– halbe rote Spitzpaprika
– 4 Cherrytomaten
– halbe Zwiebel
– Kräuterbutter
– etwas Schnittlauch
– geriebener Käse

Gewürze:
– Salz
– Pfeffer frisch gemahlen
– Knoblauch (geröstet)

Sonstiges:
– Alufolie
– Grill mit Haube

Zubereitung:
Champignons ausweiden  😉 (mit einem Messer Stil entfernen und überkreuz einritzen – mit einem Teelöffel inneres entfernen)

Aus Alufolie eine Form bauen und Champignons in dieser befüllen.

in folgender Reihenfolge befüllen (siehe weitere Bilder):

– Rucola
– Paprikaringe
– Tomaten (halbiert)
– Zwiebelringe
– mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen
– Kräuterbutter
– geriebener Käse
– Schnittlauch

weitere Bilder:
Champ1 Champ2 Champ3 Champ4 Champ5 Champ6 Champ7 Champ8 Champ9 Champ10 Champ11

Schweinefilet mit Spätzle

Schwein1

Zutaten für 2-3 Personen:

Hauptgericht:
– ~600g Schweinefilet
– 500g Spätzle
– Schnittlauch

Soße:
– 1ne große Zwiebel
– 2 Knoblauchzehen

Salat:
– Rucola
– 2 rote Paprikas
– Honig
– Kürbiskernöl
– Olivenöl

Gewürze:
– Meersalz
– Pfeffer frisch gemahlen
– Paprikapulver (süß)
– Rosmarinzweige
– ital. Kräuter

Sonstiges:
– Rapsöl
– Olivenöl

Zubereitung:
Das Schweinefilet waschen und abtrocknen – nicht föhnen  ;-).  Filet via Schmetterlingsschnitt schneiden und von jeder Seite in einer Pfanne scharf anbraten. Den Ofen auf 170° vorheizen. Eine Ofenform mit Olivenöl bestreichen und etwas salzen sowie pfeffern. Das Schweinefilet in die Form geben und mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen. Rosmarinzweige dazu geben. Ab in den Ofen für etwa 25 Minuten.

Zwiebeln schneiden und mit Olivenöl in der Pfanne, in der das Schweinefilet war, goldbraun braten. Die Spätzle hinzugeben und ebenfalls anbraten. Zum Schluss für 3-4min den in Stücke geschnittenen Knoblauch hinzugeben.

Paprikaschote und Rucola waschen und abtrocknen. Paprika in Stücke schneiden. Etwas Kürbiskernöl und Olivenöl drüber geben. Salzen und pfeffern.

Servieren:
Schnittlauch über die Spätzle geben und evtl. mit Rosmarinzweig dekorieren.

weitere Bilder:
schw4
schw2 schw3Schweine_Spatz

bunte Nudeln mit grünem Spargel

Spargel_Nudeln

Zutaten für 2-3 Personen:

Hauptgericht:
– 500g grüner Spargel
– 250g bunte Nudeln
– 200g Sahne
– 200g Kochschinken
– geriebener Käse (optional)

Gewürze:
– Pfeffer
– Salz
– Paprikapulver (süß)

Sonstiges:
– Rapsöl

Zubereitung:
Spargelstiele abschneiden und Spargel (gewaschen) in etwa 4cm lange Stücke schneiden. Spargelstücke in einer Pfanne mit Rapsöl anbraten (etwa 5min). Die Nudeln in kochendes Wasser geben (etwa 9min). Den Kochschinken würfeln und in die Pfanne zum Spargel geben (etwa 4min). Die Sahne dazu geben und gut würzen. Die Sahne aufkochen lassen und die fertigen Nudeln in die Pfanne  rühren. Alles gut vermischen und servieren.

weitere Bilder:

14861400942499344

14851400942491234

14841400942484987

14831400942484177

14821400942482481

Quack Quack gefenchelt

Quack

Zutaten für 2 Personen:

Hauptgericht:
– 1x Entenbrust mit Haut
– 2 Fenchelknollen
– 2 violette Zwiebeln
– 1x Schalotte
– 1x Zitrone oder Zitronensaft
– 1 1/2 Tassen Reis

Gewürze:
– Pfeffer
– Salz
– Muskatnuss
– Dill
– 2x Knoblauchzehe
– 1x Lorbeerblatt
– 150ml Weißwein

Sonstiges:
– Rapsöl
– Olivenöl
– Sojasauce
– Honig

Zubereitung:
Salz, Pfeffer, Dill, geriebene Muskatnuss, gepresste Knoblauchzehen mit etwas Olivenöl und Sojasauce sowie dem zerkleinerten Lorbeerblatt in einer Schüssel vermengen.

Die Haut des Filets kreuzweise einschneiden und mit der Gewürzmischung einreiben.

Rapsöl in eine geeignete Pfanne und die Entenfilets auf beiden Seiten 5-10min braten.
Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
Die Entenbrust mit der Hautseite nach oben in eine mit Butter ausgestrichene Form geben und auf dem mittleren Einschub etwa 5 min backen.

Fenchel in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Die Zwiebeln und die Schalotte in Scheiben schneiden.

Fenchel und die Zwiebeln im Bratfond andünsten. Etwas Sojasauce sowie Salz und Pfeffer hinzugeben.
Den Reis zubereiten.

Den Weißwein der Ente zugeben und weitere 10min ziehen lassen.
Anschließend das Gemüse zugeben und die Entenhaut mit Honig bestreichen und weitere 7min ziehen lassen.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und kurz ziehen lassen. Anschließend in Scheiben schneiden und alles servieren.

weitere Bilder:

Entenbrust Gemüse Gewürze

Tomatenbrot für den kleinen Hunger

Tomatenbrot

Zutaten für 2 Personen:
– 4 Scheiben Bauernbrot
– 12 kleine Cherrytomaten
– Margarine oder Butter
– 1ne Lauchzwiebel

Gewürze:
– Dill (frisch vom Bund)
– Pfeffer frisch gemahlen
– Salz

Zubereitung:
Brot mit Butter oder Margarine bestreichen. Tomaten in dünne Scheiben schneiden und auf das Brot geben. Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebel schneiden und drüber geben. Dill fein hacken und ebenfalls drüber geben.

Lange Fleischpflanzerl mit knackigem Salat

Fleischpflanzerl

Zutaten für 2-3 Personen:

Hauptgericht:
– 500g gemischtes Hackfleisch
– Semmelbrösel (Paniermehl)
– 1 Ei
– 1ne Schalotte

Salat:
– Rucola
– 2-3 kleine Tomaten
– Balsamico Creme
– Kürbiskernöl

Gewürze:
– Paprika (süß)
– Pfeffer frisch gemahlen
– Salz
– Cayenne Pfeffer
– Curry
– Thymian
– Ital. Gewürze (Mischung)

Sonstiges:
– Rapsöl

Zubereitung:
Schalotte würfeln und in eine Schüssel geben. Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Thymian, Cayenne Pfeffer, etwas Curry, ital. Gewürze und die Semmelbrösel dazu geben. Das Ei drüber und alles mit dem Hackfleisch vermischen.
(soll eine klebrige Masse ergeben – wenn zu flüssig mehr Semmelbrösel dazu geben)
Die Masse zu etwa 3cm dicken 6cm langen Würsteln formen und in der Pfanne mit Rapsöl ringsum braun und durchbraten.

Rucola und Tomaten waschen. Tomaten in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer sowie Balsamico Creme und Kürbiskernöl vermengen.